Bauernregel

von larissa boehning

In der vergilbten Ausgabe von „Der alte Mann und das Meer“, die ich durch Zufall aus dem Regal ziehe, steht auf dem Deckblatt in einer Schrift, die ich mit den 1950er Jahren verbinde, eine Widmung. Wie zum Geburtstag; und ich kann nicht entscheiden, ob sie aufmunternd klingt oder doch auch fatalistisch: Im Mai fängt jeder einen Fisch.

Advertisements