Rettung der Menschlichkeit

von larissa boehning

Sibylle Berg liegt falsch, wenn sie darauf hofft, dass so etwas wie das Unsichtbare Komitee uns retten wird, denke ich, als ich ihren Text lese. Dem dominanten, aggressiven Auftreten der neuen Rechten kann doch nicht mehr mit einer absenderlosen Undercover-Guerilla begegnet werden. Es geht unbedingt um Sichtbarkeit, um die deutliche, laute Formulierung von Werten, Überzeugungen, Haltungen. Dazu muss man seinen Kopf hinhalten. Womit sie richtig liegt, in allem Pathos, ist: „Die Zeit des Redens ist vorbei. Es geht um die Rettung der Menschlichkeit.“

Advertisements