Blindenhund

von larissa boehning

Sehe den gescheckten Blindenhund, der nahezu hoheitlich auf dem Bahnsteig steht, umsichtig, wachsam, als wäre ihm die Verantwortung für sein Herrchen mit jeder Faser seines Körpers bewusst – und denke seltsamerweise an eine Passage bei Robert Harris, wo er Stalin zitiert:  „Dankbarkeit ist eine Hundekrankheit“. Mich springt wieder die menschenverachtende Grausamkeit dieser Aussage an, nur durch den Kontrast zu dem vertrauensvollen Miteinander, das Mensch und Tier hier teilen.