Konsterniert

von larissa boehning

Wie konsterniert die drei Show-Boys neben dem jungen Portugiesen stehen, als er seinen ESC-Sieg nutzt, um sein Anliegen, was Musik wieder sein sollte, vorzubringen. Ihr Fantastic! hängt wie Blechgold in der Luft. Sie werden neben ihm zu Clones, die man dabei erwischt hat, als echte Menschen durchgehen zu wollen. Und sie geraten in eine Irrlichterei, eine trotzige Arroganz, grinsen in Schablonen weiter, dass sie mir fast ein wenig leid tun, auf so großer Bühne entlarvt worden zu sein.