Drama auf der Terrasse

Neben mir auf den Holzdielen der Terrasse drehen sich zwei ineinander verkeilte Wespen. Denke ich. Es sind eine Wespe und eine Biene. Sie drehen sich rasend um ihre Achse, heben fast ab, so schnell kreisen sie. Orangefarbener Blütenstaub an den Beinchen der Biene. Es ist kein Tanz, begreife ich. Die Wespe wölbt sich über die plötzlich bewegungslos auf dem Rücken liegende Biene. Leise knackt es. Knack, knack, knack. Die Wespe beißt den Körper der Biene an der schmalen Stelle durch. Trägt das abgetrennte Hinterteil einen Zentimeter zur Seite, knabbert, isst. Fliegt dann, das Bienenhinterteil zwischen den Beinchen, fort. Kommt zurück und holt den Kopf-Rumpf der Biene, deren Blütenstaubbeine immer noch orangefarben leuchten.