Beyond fears

„Scheiße, scheiße, scheiße“, bellt ein Mann in meinem Hof und schlägt eine Autotür zu, in dem Moment, als ich in der täglichen Mail aus Los Angeles lese: „The nature of the situation lies beyond our ego and our fears“.

Vielleicht ist das auch das Schöne an einem Fußballspiel, denke ich dann, während der Mann unten noch ein paar Mal flucht und mit seinem Wagen aus dem Hof zu brausen scheint.