Locken

von larissa boehning

Trete von dem spontanen Friseurbesuch auf die Straße, mit neuem Schnitt und Glätteisen-Locken. Das letzte Mal hatte ich Locken – wird mir klar – vor knapp 30 Jahren. Dauerwelle in Amerika. 80er Jahre. Diese Locken hier sind anders. Sie wippen beim Gehen. Eben noch habe ich meine Falten am Hals im  Spiegel gesehen. Der Hals lügt nie. Mit Locken fühle ich mich jung.

Zu Hause stecke ich den Kopf durch den Türspalt, schüttle sie ein wenig, schaue meine Tochter  mit großen Augen an: „Guck mal.“
Sie schaut mit großen Augen zurück: „Was ist denn in dich gefahren?“